Rezension – Hard Wired

 

Hardwired

Autor: Meredith Wild
Verlag: LYX
Seiten: 347
Preis: 12,99€
Klappentext: Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake London. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll – und er schmettert ihr Projekt, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vot Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blke hingezogen. Je mehr Erica über den Selfmade-Milliardär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin…
Das glänzende Cover gefällt mir sehr. Es wirkt so schön edel und passt deshalb super zum Buch.
Hardwired ist sehr einfach geschrieben und lässt sich dadurch sehr schnell lesen.
Der grobe Verlauf der Geschichte ist nichts neues, aber die vielen Details und Ereignisse machen das Buch einzigartig.
Auch die Charaktere sind vom Typ her klassisch ausgewählt. Aber besonders die Nebencharaktere gefallen mir sehr gut.
Insgesamt finde ich Hardwired super, da es genau das ist was ich erwartet habe und es einfach toll für zwischendurch ist.
💓💓💓💓💓
Umwerfend. Der Mann war schlicht und ergreifend umwerfend.

 

Weitere Rezensionen

„Hardwired – verführt“ von Meredith Wild – Rezension

http://buecherquatsch.de/2016/05/rezension-hardwired-verfuehrt-von-meredith-wild-hard-1/

http://www.katesleselounge.de/2016/05/rezension-meredith-wild-hardwired.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.