Rezension – Rock my Heart

 

Rock my Heart

Autor: Jamie Shaw
Verlag: Blanvalet
Seiten: 382
Preis: 12,99€
Klappentext: Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Klub der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen und trifft dort auf Adam Everest, den unglaublich heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – einen Kuss, der ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird…
Inhalt: Rowan und Dee sind zusammen auf einem Konzert und wollen einfach nur Spaß haben. Als Rowan ihren Freund beim fremdgehen erwischt, flüchtet sie weinend vor den Klub. Dort trifft sie den Sänger Adam, der sie wieder aufmuntert und es kommt zu einem wilden Geknutsche zwischen den beiden. Adam will sie nach dem Konzert wieder sehen. Rowan dagegen geht nach dem Konzert direkt mit Dee auf den Kampus, damit sie von Brady wegkommt.
Einige Zeit später erfährt Rowan, dass Adam in ihrem Französischkurs geht. Dieser aber kommt immer zu spät und ist kurz vor den null Punkten. Als ihn der Professor darauf anspricht, springt Rowan für Adam ein und behauptet, dass sie mit ihm zusammen lernt. Das muss sie jetzt auch tun und fährt so mit der Band für ein Wochenende auf Tour.

Meine Meinung

Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Farben sind sehr ansprechend und der Gitarrist auf dem Cover verleiht dem ganzen das Rocker Thema.
Geschrieben ist das Buch auch super. Es ist sehr einfach zu lesen und man ist schnell in der Story drin.
Die Story konnte mich auch begeistern. Ich fand sie echt toll gemacht. Auch die einzelnen Charaktere sind klasse. Besonders Leti und Mike (?) finde ich toll.

Fazit

Ich kann Rock my Heart nur weiter empfehlen. Es ist was für alle die auf Bad Boys und Romantik stehen. Besonders Adams Verkündung auf dem Konzert am Ende hat mich vor Rührung zum Heulen gebracht.
💓💓💓💓💓
Es ist alles. Es ist für immer.
Es ist sie.

 

Weitere Rezensionen

https://kitsunebooks.de/2017/07/02/rezension-zu-rock-my-heart-von-jamie-shaw/

https://marysleseecke.wordpress.com/2017/09/28/rezension-rock-my-heart/

http://www.leseliebe.blog/2017/02/rezension-rock-my-heart-jamie-shaw.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.